Nouruz: Bach und kurdische Musik | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
Samstag, 19. September 2020, 18:00 Uhr

NOURUZ – Bach und kurdische Tänze

Produktion: Danya Segal MUSICA ALTA RIPA

Mevan Younes – Buzuq/Komposition Hogir Göregen – Perkussion

 „Nouruz“ heißt das wichtigste Fest in Kurdistan. Es steht für Neubeginn, Hoffnung und Freude – und findet jährlich am 21. März statt, dem Geburtstag von Johann Sebastian Bach!

In NOURUZ lassen das Barockensemble Musica Alta Ripa, die kurdischen Ausnahmekünstler Mevan Younes (Buzuq/ Komposition) und Hogir Göregen (Perkussion) barocke und orientalische Klänge verschmelzen und interpretieren gemeinsam Tänze der Bach-Suiten mit Musik und Tänzen aus Kurdistan neu. Die Orchester-Suiten (BWV 1066-1069) von J.S. Bach gehören zu seinen bekanntesten Orchester-Werken. Eine Komposition von Mevan Younes für Barockensemble, Buzuq und Solo-Perkussion wird eigens für NOURUZ komponiert. Die Künstler aus Okzident und Orient haben in den letzten drei Jahren mit dem „neuen Klang“ Künstler und Publikum inspiriert und begeistert – garantiert auch diesmal ein klangliches Feuerwerk!

Weitere Infos unter: www.danyasegal.com/nouruz

Tickets unter: www.reservix.de

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Sie nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl von derzeit 59 Personen nicht mehr in die Kirche lassen können.

Nouruz: Bach und kurdische Musik
Ort Karl-August-Platz, 10625 Berlin
Preis
ab 23,20 EUR und Ermäßigungen